H₂Genset
Der mobile emissionsfreie Generator

H₂Genset Technologie
Technische Daten Messen & Events

H2Genset - mobile Energieversorgung mit Wasserstoff

Wasserstoff-Energieversorgung für
mobile und semi-stationäre Anwendungen

Der H₂Genset ist ein flexibler und mobiler Stromerzeuger mit Wasserstoff-Brennstoffzellen für Areale ohne Zugang zum konventionellen Stromnetz wie z.B. auf Baustellen, bei Outdoor-Events, für temporäre Stromversorgung von Telekommunikationsmasten oder als mobile Notstromversorgung bei Großschadenslagen. Optional auch als mobile Netzersatzanlage konfigurierbar – ganz ohne Fundamentierung oder Baugenehmigung.

Mit einer Spitzenleistung bis zu 28 kW ist der H₂Genset in vielen Anwendungsbereichen einsetzbar wie zum Beispiel:

  • Hoch- & Tiefbau
  • Notstromversorgung für kritische Infrastrukturen (KRITIS)
  • Straßenbau und -unterhalt
  • Blaulichtorganisationen
  • Technisches Hilfswerk
  • Event- und Filmbranche
  • Forstindustrie
  • Militär

Flexibel und emissionsfrei

Wasserstoffbrennstoffzellen stellen eine klimaneutrale, leise und hocheffiziente Alternative dar, um den vermehrten Strombedarf zu decken und eine dieselunabhängige (Back-up-) Stromversorgung sicherzustellen. Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und die flexible Aufbauweise des H₂-Generators machen ihn zu einer zeitgemäßen und emissionsfreien Energieversorgung.

Deichbrand Festival H2genset230830 Nibirii TelekomDeichbrand H2genset RheingasH2GensetLautfeuer Festival StageEFOY H2 Genset CP Test Fuchs Baustelle 2Lautfeuer H2genset Juli2023H2Genset Auf Anhänger Am Zugfahrzeug (5)EFOY Hydrogen Module H2Genset 0B4A8706 WebH2Genset Filmsetting (7)H2Genset Refuel R 0B4A8931 WebH2Genset 0B4A8851 WebH2Genset Refuel 0B4A8918 WebH2Genset By Richard Luerzer 7J8A0846 WebH2Genset Details Elektrischer Anschluss (1)EFOY H2 Genset CP Test Fuchs Baustelle 3EFOY H2 Genset CP Test Fuchs Baustelle

Die mobile Stromversorgung mit Wasserstoff

Das spricht für den H₂Genset

Leise

Emissionsfrei
46 Tonnen* CO₂ Einsparung im Jahr

Spart Betriebskosten

Konfigurierbar nach benötigter Leistungsklasse

Emissionsfreie Wasserstoffbrennstoffzellen-Technologie

Die im H₂Genset integrierten EFOY Hydrogen Brennstoffzellen Module beruhen auf der bewährten PEM (Polymer-Elektrolyt-Membran)-Technologie. Die Brennstoffzellen produzieren den Strom aus dem Betriebsstoff Wasserstoff, ergänzt um Sauerstoff aus der Luft. Hierbei wird Wasserstoff direkt in Strom umgewandelt. Dabei entsteht neben Strom lediglich Wasserdampf. Das ist außergewöhnlich umweltfreundlich.

H₂Genset Anwendungsfälle

Konstante Stromversorgung

Deckung von konstantem Verbrauch


Kooperationspartner: Deutsche Telekom

Auf dem elektronischen Musikfestival Nibirii in Düren versorgte der H₂Genset die Mobilfunk-basisstation der Deutschen Telekom bedarfs-gerecht mit 100% grünem Strom aus Wasserstoff und diente bei der Absicherung der mobilen Kommunikation von rund 30.000 Besuchern.

Hybride Stromversorgung

Spitzenlastabdeckung durch Kombination mit Batteriespeicher

Kooperationspartner: LAUTFEUER Festival

Der H₂Genset versorgte die Bühne, die Beleuchtung und die Getränkekühlung der Aftershowparty des LAUTFEUER Festivals. Die Batteriebank, die kontinuierlich vom H₂Genset geladen wurde, diente als zusätzlicher Stromspeicher für Spitzenlasten.

Zyklische Stromversorgung

Zusatzstromversorgung bei geringer Leistung der PV- Anlage

Kooperationspartner: EWE, JOKE

Beim Deichbrand Festival gingen wir gemeinsam mit dem Energieversorger EWE AG einen großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Der H₂Genset sicherte die PV-Installation in ertragsschwachen Phasen ab und garantierte eine lückenlose Stromversorgung.

H₂Genset im Einsatz

Modularer Aufbau mit
integriertem Tanksystem

Durch den modularen Aufbau mit integrierten EFOY Hydrogen Brennstoffzellen kann das Leistungsspektrum passgenau auf Ihre Anforderungen ausgelegt werden. Dabei liefert der H₂Genset mit integriertem Wasserstoff-Tanksystem und bewährter Brennstoffzellentechnologie saubere und leise Energie bei geringem Wartungsaufwand und Kosten.

Technische Daten

Wasserstoff tanken

Der H₂Genset kann schnell und einfach an H₂-Tankstellen getankt werden. Für noch mehr Autarkie hat der H₂Genset einen Anschluss für einen externen Tank z.B. ein Standard 12er-Gasflaschen-Bündel.

Behalten Sie Ihren H₂Genset im Blick
Fernüberwachung via Cloud-Plattform

Überwachen Sie bequem und einfach einzelne Generatoren oder ganze Flotten mit der passenden IoT-Lösung. Der H₂Genset verfügt über eine integrierte Cloud-Anbindung und kann somit über die zugehörige Web-App überwacht werden. Auf Ihrem Dashboard finden Sie Gerätedaten wie z.B. den Füllstand oder den Standort abgebildet auf einer Karte. Die Cloud-Plattform bietet außerdem weitreichende Funktionen wie Auslastungsanalysen, eine frühzeitige Fehlererkennung, automatisierte Kostenberechnungen bei Mietgeräten oder die Integration von Geofences in das Flottenmanagement.

Demoversion Cloud-Plattform

Technische Daten H₂Genset

Technisches Datenblatt
Flyer

1st GenerationH₂Genset 28-10/0H₂Genset 28-10/4H₂Genset 28-10/7

Nennleistung 1

10 kW 1

10 kW 1

10 kW 1

Spitzenleistung (abhängig vom Batterieladestand)

28 kW

28 kW

28 kW

Überlastleistung (max. 15 sec)

35 kW

35 kW

35 kW

Ausgangsspannung

230 / 400 V AC, 50 Hz

230 / 400 V AC, 50 Hz

230 / 400 V AC, 50 Hz

Betriebsstoff

Wasserstoff
3.0 oder höher (gemäß Spezifikation)

Wasserstoff
3.0 oder höher (gemäß Spezifikation)

Wasserstoff
3.0 oder höher (gemäß Spezifikation)

Druckstufe externer Speicher (Bündelanschluss)

300 bar

300 bar

300 bar

Druckstufe interne Tanks

700 bar

700 bar

Anzahl integrierter Tanks (H₂ Speicherkapazität)

4
(8,4 kg bei 700 bar)

7
(14,6 kg bei 700 bar)

Integrierte EFOY Hydrogen Brennstoffzellen-Module

4

4

4

H₂ Verbrauch

ca. 0,06 kg/kWhel

ca. 0,06 kg/kWhel

ca. 0,06 kg/kWhel

Nominale Reichweite bei max. Nennleistung

ca. 14 h

ca. 24 h

Energiekapazität der internen Tanks

139 kWhel

243 kWhel

Integrierte Batteriekapazität

300 Ah bei 48 V DC

300 Ah bei 48 V DC

300 Ah bei 48 V DC

Betriebstemperatur 2

-10 °C bis +50 °C

-10 °C bis +50 °C

-10 °C bis +50 °C

Lagertemperatur 3

-20 °C bis +60 °C

-20 °C bis +60 °C

-20 °C bis +60 °C

Fernüberwachung (Cloud-Plattform)

CE-Zertifizierung

Abmessung (B x H x T) 4

ca. 2.100 x 1.600 x 1.450 mm

ca. 2.100 x 1.600 x 1.450 mm

ca. 2.100 x 1.600 x 1.450 mm

Gewicht 4

ca. 1.400 kg

ca. 1.600 kg

ca. 1.750 kg

¹ garantierte Dauerleistung der Brennstoffzellen DC bei Zuluft-Temperaturen < 30°C ² Bezogen auf die Temperatur der Systemkomponenten
³ Ideale Lagerung bei Temperaturen zwischen +3°C bis +30°C.
⁴ Angaben exklusive Anhänger. Anhängergewicht 480 kg.

Alle technischen Daten bei Prüfbedingungen von 20 °C. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Messen & Events

H₂Genset live erleben

DatumVeranstaltung

12.07 – 13.07.2024

Lautfeuer Festival, Lingen, DE

15.-17.10.2024

Vakbeurs Energie, ’s-Hertogenbosch, NL

04.12. – 05.12.2024

Hydrogen Dialogue, Nürnberg, DE

Über uns

Der weltweit erste mobile und emissionsfreie H₂-Generator seiner Leistungsklasse wurde gemeinsam von den Firmen SFC Energy AG aus Deutschland, der TEST-FUCHS aus Österreich und Auto AG Group aus der Schweiz entwickelt.

Auto AG Group

Führender LKW Service Betrieb für grüne Antriebskonzepte. Entwicklung und Zulassung von LKW und Anhänger Aufbauten.

Kernkompetenz:
Service und Unterhalt von H₂-Fahrzeugen, Straßentransport und Fahrzeugbau

autoag.ch

LinkedIn

TEST-FUCHS GmbH

Führender Sonderanlagenbauer für die Luftfahrt. 30 Jahre Erfahrung in Wasserstoffventiltechnik

Kernkompetenz:
Sonderanlagen, Steuer- und Regelungstechnik, Wasserstoff, IoT

test-fuchs.com

LinkedIn

SFC Energy AG

Führender Hersteller von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen.

Kernkompetenz:
Methanol und Wasserstoff Brennstoffzellen

efoy-pro.com sfc.com

LinkedIn

Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der SFC Energy AG erhoben und streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Dies beinhaltet eine Weiterleitung an die im H2Genset-Projekt beteiligt Firmen: AUTO AG und TEST-FUCHS GmbH. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Eine Verknüpfung mit anderen Daten, etwa des Verlaufs der Nutzung unserer Website, findet nicht statt. Sie können der Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme jederzeit für die Zukunft widersprechen.

Formular senden

* Pflichtfeld

*Im Vergleich zu einem konventionellen Dieselgenerator spart zum Beispiel eine 5 kW Wasserstoff-Brennstoffzellen-Energielösung bis zu 45,6 Tonnen CO2 bei einem angenommenen jährlichen Bedarf von 43.800 Kilowattstunden (kWh) ein. Dies entspricht der Fahrleistung eines Diesel betriebenen Pkw von etwa 250.000 Kilometern.

** in Bearbeitung